Kodak Retina IIa (Typ 016)
Hersteller
Kodak AG / Stuttgart
Typ
Kodak Retina IIa (Typ 016)
Kameratyp
Klapp - / Sucherkamera
Filmtyp
Baujahr
1951 - 1954
Optik
Schneider-Kreuznach - Xenon 1:2,0/50 mm
Verschluss
Synchro - Compur (1" - 1/500 und "B")
Belichtungsmessung
ohne
Fokussierung
Manuel, gekuppelter Entfernungsmesser
1 m - ∞
Blitzanschluss
Blitzschuh ohne Mittenkontakt
PC-Buchse am Verschluss

Zeitgleich mit der Kodak Retina Ia (Typ 015) kam auch die neue Kodak Retina IIa (Typ 016) im Jahre 1951 in den Handel. Ausgestattet im Gegensatz zum günstigeren Modell, mit einem gekuppelten Entfernungsmesser und einem 6 linsigen Hochleistungsobjektiv. Mit der Retina IIa kam 1951 die Blitzsynchronisation in diese Baureihe, die PC-Buchse sitzt direkt am Verschluss. Dabei ist die Blitzbuchse mit Anschluss nach unten montiert, so dass ein aufgestecktes Blitzkabel nicht den Sicht- oder Einstellbereich behindert. Wie ihre Vorgänger, z.B. die Kodak Retina II (Typ 142), wurde auch dieses Modell wieder als Spreizenkamera mit voll versenkbarer Optik ausgeführt. In den 1950'er Jahren war die Möglichkeit das Objektiv versenken zu können noch sehr beliebt und ein wichtiges Verkaufsargument. Die mit einem hochwertigen Schneider - Kreuznach Xenon Objektiv ausgestattete Kamera bot eine Vielzahl an Zubehör, um alle wichtigen Bereiche der Fotografie abdecken zu können. So z.B. einen Nahlinsensatz mit Einstellgerät, ein Reprogerät usw. Die hier gezeigte Kamera kam zusammen mit ihrer original Verpackung, im Bild unten links, und den Bedienungsanleitungen ins Museum, so komplett ist das schon sehr selten. Gefertigt wurden von dieser schönen Kamera die recht hohe Stückzahl vom 189.000 Geräten und das zum Verkaufspreis von DM 412,00. Der hier gezeigte Verschluss kam ab 1952 in Einsatz, 1951 war der Compur-Rapid Verschluss verbaut. In den beiden Bildern oben rechts können Sie die Deckblätter der original Bedienunjgsanleitungen sehen, unten rechts eine Zeitungsanzeige aus dem Jahre 1953 zu Kamera.

© Text und Bilder von Dirk Böhling
home

Lippisches Kamera Museum
 
Beim Überfahren des Bildes mit der Maus,
sehen Sie die Kamera im geschlossenen Zustand.