Dacora Subita
Hersteller Dacora - Kamerawerk, Reutlingen
Typ Dacora Subita
Kameratyp Klapp - / Sucherkamera
Filmtyp 6 x 6 cm, Rollfilm
Baujahr 1953
Optik Subita - Anastigmat 1:6,3/75 mm
Verschluss Singlo (1/25 + 1/75 und "B")
Belichtungsmessung ohne
Fokussierung Manuell, 1,0 m - ∞
Blitzanschluss Blitzschuh ohne Mittenkontakt
PC-Buchse am Verschluss

Die Dacora Subita war das Einsteigermodell der Dacora Klappka- meraserie und war trotz des geringen Preises von DM 45,- eine voll- wertige Kamera. Sie besitzt auch das gleiche Gehäuse mit Film- fensterschieber wie die teureren Modellvarianten, verzichtet wurde bei der Subita aber auf den Gehäuseauslöser. Auch gibt es hier keine Namensgravur in der Deckkappe, der Name ist nur in die Bele- derung der Frontklappe geprägt. Ausgestattet wurde sie mit einem einfachen synchronisierten Singlo Verschluss und dem namens- gebenden Subita Anastigmaten. Vergleichen kann man sie z.B. mit der Agfa Isolette V, die aber eine etwas höhere Verarbeitungs- qualität und mit DM 65,- auch einen höheren Preis aufweist. Rechts können Sie eine Zeitungsanzeige aus dem Jahre 1953 zur Kamera und ihren wertigeren Schwesten sehen.

Kameras dieser Serie sind:
Dacora Subita
Dacora
Dacora I
Dacora II
Dacora Record Royal

 

© Text und Bilder von Dirk Böhling
home

 

 

Lippisches Kamera Museum
 
Beim Überfahren des Bildes mit der Maus,
sehen Sie die Kamera im geschlossenen Zustand.