Agfa Karat 4,5 Oppar
Hersteller Agfa Camera Werk AG
Typ Agfa Karat 4,5 Oppar
Kameratyp Sucherkamera
Filmtyp 24 x 36 mm, Agfa Karat-Filmpatrone
Baujahr 1938 - 1941
Optik Agfa Oppar 1:4,5/55 mm
Verschluss Pronto (1/25 - 1/125 und "B/T")
zusätzlich Vorlaufwerk
Belichtungsmessung ohne
Fokussierung Manuell 1 m - ∞
Blitzanschluss ohne

Erst im Jahre 1939 kam die noch heute aktuelle 135'er Kleinbildpatrone auf den Markt. Bis dahin hatten die meisten Kamerahersteller ihre eigenen Filmpatronen für den 35 mm Kleinbildfilm im Einsatz. So brachte auch die Agfa im Jahre 1936 ihr eigenes Patronensystem auf den Markt, die Karat-Filmpatrone gefüllt für 12 Aufnahmen. Im Jahre 1936 gab es mit der Agfa Karat 6,3 Igestar zeitgleich auch die erste Kamera der Agfa für den 35 mm Kleinbildfilm. Als Ergänzung zu diesem Modell kam ein Jahr später mit der Agfa Karat 4,5 Oppar eine lichtstärkere und besser ausgestattete Kamera in den Handel. Ausgerüstet ist dieses Modell mit einem 4 linsigen Oppar Objektiv, welches in einem Pronto Verschluss gefasst ist. Der Verschluss ist selbstspannend und besitzt zusätzlich einen Selbstauslöser. Bequem ist der Gehäuseauslöser, der für Langzeitbelichtungen auch festgestellt werden kann. Diese Kamera stammt aus der zweiten Serie ab 1939, dieses ist an der pfeilförmigen Entfernungsmarke zu erkennen. Produziert wurden insgesamt 38.000 Stück dieser Version. Die Kamera mit ihren Springspreizen war sehr kompakt und durch das selbstständige Ausfahren des Objektivträgers sehr schnell einsetzbar. Das Ein- und Ausfahren des Objektives kann bequem mit einer Hand gemacht werden. Angeboten wurde diesen Version für RM 49,- und war damit RM 14,- teurer als die Ur Karat. Im gleichen Jahr gab es auch noch eine Version mit einem 3,5 Solinar Objektiv und Compur Verschluss.

Karat Kameras hier im Museum:
Agfa Karat 6,3 Igestar
Agfa Karat 4,5 Oppar
Agfa Karat 3,5 Apotar

Agfa Karat 36 Solinar

© Text und Bilder von Dirk Böhling
home

Lippisches Kamera Museum
 
Beim Überfahren des Bildes mit der Maus,
sehen Sie die Kamera im geschlossen Zustand.