Selbstauslöser Haka Autoknips I
Lippisches Kamera Museum
 
Hersteller Heinrich Klapprott, Hamburg-Rahlstedt
Typ Haka Autoknips II Selbstauslöser
Baujahr 1923 - 1980
Verzögerung 1 - 15 sec

Der Selbstauslöser Autoknips I ist ein besonders kleines Vorlaufwerk und war eines der ersten Typen die dieser Hersteller auf den Markt brachte. Da damals die meisten Kameras mit Hilfe eines Drahtauslöser ausgelöst wurden, hat der Haka Autoknips I eine Aufnahme für dessen Griffstück. Dieses Zubehörteil verwendete man an Kameras die keinen Selbstauslöser eingebaut haben, oder wenn die Vorlaufzeit verlängert werden soll. Die Zeitverzögerung kann an der Kelle frei eingestellt werden. Zum Starten wird der Hebel an der linken Seite betätigt, der Auslöser fängt dann an zu laufen. Nach Ablauf der Zeit wird die Kamera durch das Zusammendrücken des Drahtauslösers ausgelöst.

Autoknips Modelle hier im Museum sind:
Haka Autoknips I
Haka Autoknips II
Haka Autoknips IV

© Text und Bilder von Dirk Böhling
home

Beim Überfahren des Bildes mit der Maus, sehen Sie
den Autoknips I angeschlossen an die Agfa Silette Pronto.