Polaroid Colorpack 80
Hersteller Polaroid Inc., Cambridge / USA
Typ Polaroid Colorpack 80
Kameratyp Sofortbild- / Sucherkamera
Filmtyp 8,3 x 8,6 cm, Sofortbildfilm Typ 88 / 87
Baujahr 1969 - 1971
Optik 1:9,2/114 mm
Verschluss Elektronisch (10" - 1/500)
Belichtungsmessung CdS gesteuerte Belichtungsautomatik
Fokussierung Manuell, 1,0 m - ∞
Blitzanschluss Anschluss für Blitzwürfel

Bei dieser elektronisch gesteuerten Sofortbild Kamera muß die Entfernung manuell eingestellt werden. Damit die Kamera dabei nicht herunter genommen werden muß, sind oberhalb des Objek- tives Spiegel angebracht, die die Entfernungsscala in den Sucher spiegeln. Der CdS-Sensor für die Belichtungsautomatik sitzt auf der Frontplatte links neben dem Objektiv. Um den Sensor herum ist ein Regler für die Belichtungsteuerung. Der Auslöser ist der Stift oben auf der Frontplatte. Die Polaroid Colorpack 80 ist ausgelegt für Colorfilme Typ 88 mit ISO 75/20° und auch Schwarzweißfime Typ 87 mit ISO 3000/36°. Dieses unterscheidet sie von den beiden Varianten Polaroid Colorpack 88 für Colorfilm und Polaroid Zip Land Camera für Schwarz-Weiß Film. Es gab auch noch die Polaroid Colorpack 82 die sich von der hier gezeigten Kamera nur durch eine zusätzliche Entwicklungszeituhr unterscheidet. Im Bild unten links können Sie die Kamera zusammen mit ihrer original Verkaufsverpackung sehen, im Bild rechts das Deckblatt der original Bedienungsanleitung.

Kameras in diesem Gehäuse sind:
Polaroid Colorpack 80
Polaroid Colorpack 82
Polaroid Colorpack 88
Polaroid Zip Land Camera
Polaroid EE 44


© Text und Bilder von Dirk Böhling
home

Lippisches Kamera Museum