Kodak Instamatic 104
Hersteller Kodak AG / Stuttgart
Typ Kodak Instamatic Camera 104
Kameratyp Sucherkamera
Filmtyp 28 x 28 mm, 126 Instamaticfilm
Baujahr 1965 - 1968
Optik Kodak 1:11/43 mm
Verschluss Einfachverschluss (1/40 + 1/90)
Belichtungsmessung ohne
Fokussierung Fixfokus, 1,2 m - ∞
Blitzanschluss Anschluss für Blitzwürfel

Eine der ersten Kodak Instamatic Kassettenfilm - Kameras. 1963 führte Kodak den neuen 126 Instamaticfilm ein. Die Bezeichnung Instamatic setzt sich aus den Begriffen Instant und Automatic zusammen. Dies bedeutet "sofort und automatisch" und bezog sich auf das Filmeinlegen. Diese in Deutschland hergestellte Kamera gleicht der Kodak Instamatic 100, hat aber im Gegensatz zu ihr einen Anschluss für elektrisch gezündete Blitzwürfel. Es handelt sich hier um eine der ersten Kameras die für diese neue Blitzart auf den Markt gebracht wurde. Hergestellt wurde sie auch noch in England und in den USA. Die Taste vorne neben dem Objektiv dient zum Auswerfen der Würfel. Angeboten wurde diese einfache Kamera für DM 63,-. Im Bild unten links können Sie eine Zei- tungsanzeige aus dem Jahre 1966 zur Kamera sehen.

© Text und Bilder von Dirk Böhling
home

Lippisches Kamera Museum