Kodak Instamatic 100
Hersteller Kodak Rochester/USA
Typ Kodak Instamatic Camera 100
Kameratyp Sucherkamera
Filmtyp 28 x 28 mm, 126 Instamaticfilm
Baujahr 1963 - 1966
Optik Kodak 1:11/43 mm
Verschluß Einfachverschluss (1/40 + 1/90)
Belichtungsmessung ohne
Fokussierung Fixfokus
Blitzanschluss Eingebautes Blitzgerät für
AG-1 Blitzlampen

Eine der ersten zahllosen Kodak Instamatic Kassettenfilm - Kameras. 1963 führte Kodak den neuen 126 Instamaticfilm ein. Die Bezeichnung Instamatic setzt sich aus den Begriffen Instant und Automatic zusammen. Dies bedeutet "sofort und automatisch" und bezog sich auf das Filmeinlegen. Die Instamatic 100 ist der
Kodak Instamatic 50 sehr ähnlich. Sie verfügt über ein einge-bautes Blitzlampen Blitzgerät. Für die Zündung des Blitzes sind auf der Unterseite der Kamera zwei Batterien des Types AAA eingebaut. Das Feld unterhalb des Suchers ist nur Atrappe und kein Selenfeld. Diese Kamera hat einen hohen Anteil an Metall und ist dement- sprechend schwer. Die ersten Instamatic Kameras aus den USA haben einen besonderen Charme.

© Text und Bilder von Dirk Böhling
home

Lippisches Kamera Museum
 
Beim Überfahren des Bildes mit der Maus, sehen Sie die
Kamera mit eingesteckem AG-1 Blitzbirnchen.