Hewlett-Packard photosmart 735
Hersteller
Hewlett-Packard Company / USA
Typ
Hewlett-Packard photosmart 735
Sensor
CCD Sensor 1/2,7" (5.3 x 4 mm) - 3,24 Mp
max. Auflösung 2.088 x 1.550
Speichermedium
SD Card / Multi Media Card
Monitor
1,5", 61.380 Pixel
Baujahr
03.2003 - 2004
Optik
Pentax Zoom Lens 3 fach
1:2,6-5,0/5,8 - 17,4 mm (38 - 114 mm KB)
Verschluss
Programmverschluss (1/3 - 1/1500 und "B")
zusätzlich Vorlaufwerk
Belichtungsmessung
TTL Belichtungsautomatik mit Mehrfeld- messung. P/A/und Motivprogramme
Fokussierung
Autofokus 0,40 m - ∞, Macro ab 0,10 m
Blitz
Eingebautes Blitzgerät
Film
19 Bilder/s

Die kompakte HP photosmart 735 ist eine ordentliche Einsteigerkamera des Druckerherstellers Hewlett-Packard, hergestellt zu Beginn der 2000'er Jahre. Mit 3,2 Mp besitzt sie eine zeitgemäße Auflösung, welche z.B. auch die später produzierte Canon PowerShot A75 bereit stellte. Ausgestattet ist die Kamera mit einem 3 fach Pentax Zoom und einem dazu passenden optischen großen Zoomsucher. Neben dem kleinen 1,5" Monitor auf der Rückseite besitzt die HP photosmart 735 ein großes Statusdisplay auf der Oberseite der Kamera, das ist schon Oberklasse. Das Einstellen der Entfernung und die Steuerung der Belichtung geschieht hier automatisch, eine Belichtungsregulierung ist aber trotzdem möglich. Diese Kamera nutzt die damals noch relativ neue SD Card, welche den Bau von kleinen Kameras erst ermöglichte. Um die Kamera bequem mit einem Computer, Drucker oder Monitor verbinden zu können, gab es das HP photosmart 8886 camera dock. Hier wird die Kamera aufgesetzt und so mit den Geräten verbunden, das camera dock können Sie im Bild unten links zusammen mit der Kamera sehen. Um ganz bequem z.B. eine Diashow vorführen zu können, besitzt diese Einrichtung sogar eine Fernbedienung mit der man in den Fotos blättern kann ohne die Kamera anfassen zu müssen. In den Bildern rechts können Sie die original Deckblätter derBedienungsanleitungen für die Kamera und das camera dock sehen.

© Text und Bilder von Dirk Böhling
home

 
Lippisches Kamera Museum
Beim Überfahren des Bildes mit der Maus, können
sie die Kamera im geschlossen Zustand sehen.