Secure Digital Card / SD Card SDHC Card
Hersteller
SanDisk Corporation / USA
Typ
Secure Digital Card / SD Card / SDHC Card
Baujahr

2001 -

Kapazität
SD - 8 MB - 2 GB
SDHC - 4 GB - 32 GB
SDXC - 48 GB -2 TB

Die Secure Digital Card oder kurz SD Card genannt ist heutzutage die wohl meist verbreitetste Speicherkarte in der digitalen Fotografie. Entwickelt wurde sie von der Firma SanDisk aus der älteren MultiMedia Card heraus und gelangte ab 2001 in den Handel. Kameras mit SD Kartenslot sind normalerweise abwärts kompatibel und können die ältere MultiMedia Card aufnehmen. Die SD Card ermöglichte auf Grund ihrer geringen Größe eine starke Verkleinerung der Kameras, da bis dato meist die wesentlich größeren CompactFlash Karten genutzt wurden. Sie war anfangs nur in kleinen Speichergrößen erhältlich und hatte auch nur eine relativ geringe Schreib-, Lesegeschwindigkeit. Aber mit immer neuen Technologien wurde dieser Kartentyp immer weiter verbessert und bietet heute neben sehr schnellen Geschwindigkeiten eine mögliche Datengröße bei 2 TB. Als Besonderheit haben SD-Karten an der Seite einen Schalter mit dem sich der Inhalt der Karte schützen lässt. Um die DS Card für kleine Geräte wie Smartphones verfügbar zu machen wurde 2005 die wirklich kleine microSD Card in den Handel gebracht. Diese kann mittels eine Adapters auch den Platz der großen Ausführung einnehmen.

© Text und Bilder von Dirk Böhling
home

 
Lippisches Kamera Museum