Porst Reflex FX 3
(Praktica Pentaflex SL)
Hersteller Photo-Porst / VEB Pentacon
Typ Porst Reflex FX 3
Kameratyp Spiegelreflex Kamera
Filmtyp 24 x 36 mm, Kleinbildfilm 135
Baujahr 1967 - 1971
Optik Wechselobjektiv
Pentaflex-Color 1:2,8/50 mm
Verschluss Tuchschlitzverschluss (1/30 - 1/500 und "B")
Belichtungsmessung ohne
Fokussierung Manuell, 0,75 m - ∞
Blitzanschluss 2 PC-Buchsen links vom Verschluss

Für Photo Porst hergestellte Variante der Praktica Pentaflex SL, der letzten Ausführung der Praktica nova Serie, Ende der 1960'er Jahre. Das Gehäuse entspricht eigendlich noch dem der Vorgängerreihe Praktica IV, sie hat aber einen kleineren Prismenaufsatz, den Schnellspannhebel auf der Oberseite und einen schrägen Auslöser erhalten. Die Praktica Pentaflex SL war das einfachste Modell dieser Reihe, so fehlen hier z.B. die langen Zeiten und die Prismenabdeckung besteht nur aus schwarzem, unverchromten Kunststoff. Ansonsten handelt es sich hier um eine grundsolide Kamera die für die meisten Aufgaben gut gerüstet ist. Im Gegensatz zur Vorgängerreihe ermöglicht der oben liegende Schnellspannhebel auch ein zügiges Arbeiten. Als Standardobjektiv wurde diese Kamera mit dem relativ einfachen Pentaflex-Color 1:2,8/50 mm ausgeliefert. Angeboten wurde die Porst Reflex FX 3 1969 für DM 199,50.

© Text und Bilder von Dirk Böhling
home

 
Beim Überfahren des Bildes mit der Maus,
sehen Sie die Kamera mit abgenommenem Objektiv.
Lippisches Kamera Museum