Meyer - Optik
Domiplan automatic 1:2,8/50 mm / M42
Hersteller Meyer - Optik / Görlitz
Typ Domiplan automatic 1:2,8/50 mm
Pentaflex - Color 1:2,8/50 mm
Baujahr 1973 - 1990
Fokussierung Manuell, 0,75 m - ∞
Blende 2,8 - 22 / automatische Blende
Objektivanschluss M42 x 1
Filteranschluss E49 - Schraubfassung
Linsen/Gruppen 3/3

Ein einfaches Standard Objektiv für viele Kameras aus DDR Produktion mit M42 Anschluss und einer automatischen Blende. Der optische Aufbau mit Linsen ist sehr einfach, aber die Bildqualität ist trotzdem ordentlich. Sehr wertig ist dagegen die Fassung, welche komplett aus Metall gefertigt ist. Ein manuelles Abblenden bietet das Domiplan nicht, das Objektiv wird vor der Aufnahme automatisch von der Kamera abgeblendet. Der Aufbau des Objektives entspricht bis auf den Anschluss dem des Meyer Domiplan 1:2,8/50 mm mit Exa-Bajonett. Im Bild oben ist es mit der original Bezeichnung, in den Bildern darunter in einer Beschriftungsvariante für den Export an Porst Kameras.

Die Objektive gehören zu diesen Kameras, von oben nach unten:
1: Ihagee Exa 1b
2: Porst Reflex FX 3
3: Porst Reflex CX-4

 

© Text und Bilder von Dirk Böhling
home

Lippisches Kamera Museum
 
Beim Überfahren des Bildes mit der Maus,
sehen Sie das Objektiv an der Kamera montiert.