Carl Zeiss Jena - Tessar 1:2,8/50 mm
Hersteller VEB Carl Zeiss Jena
Typ Carl Zeiss Jena - Tessar 1:2,8/50 mm
Baujahr 1976 - 1984
Fokussierung Manuell, 0,35 m - ∞
Blende 2,8 - 22 / automatische Springblende (ASB)
Objektivanschluss M 42 x 1
Filteranschluss E49 - Schraubfassung
Linsen/Gruppen 4/3

Das 1:2,8/50 Tessar war das Standard Objektiv für Spiegelreflex Kameras aus der ehemaligen DDR. Beim Tessar handelt sich um eine der bekanntesten Rechnungen überhaupt, sie besteht aus 4 Linsen in 3 Gruppen. Die hier gezeigte Ausführung hat die moderne schwarze Fassung, in der vorletzten Ausführung mit grüner feet Beschriftung und Chromring. Ausgerüstet ist es mit einer automatischen Springblende, es lässt sich aber auch manuell bedienen. Das Objektiv gehörte zu einer Ihagee Exa 1b und war schon eine gehobene Normalbrennweite, normalerweise wurde diese Kamera mit dem Meyer Domiplan automatic 1:2,8/50 mm ausgeliefert.

© Text und Bilder von Dirk Böhling
home

Lippisches Kamera Museum
 
Beim Überfahren des Bildes mit der Maus,
sehen Sie das Objektiv an der Kamera montiert.