Medion MD 41066
Hersteller
Medion AG, Essen
Typ
Medion MD 41066
Sensor
CCD Sensor 1/1,8" (7.2 x 5.4 mm) - 5.18 Mp
max. Auflösung 2.560 x 1.920
Speichermedium
SD Card / Multi Media Card
Monitor
1,5"
Baujahr
04.2004 -
Optik
Auto Focus EQ
1:2,7-4,9/7,7 - 23 mm (37 - 111 mm KB)
Verschluss
Programmverschluss (2" - 1/2000 und "B")
zusätzlich Vorlaufwerk
Belichtungsmessung
TTL Belichtungsautomatik mit Mehrfeld- messung. "P" und Motivprogramme
Fokussierung
Autofokus 0,50 m - ∞, Macro 0,10 - 0,60 m
Blitz
Eingebautes Blitzgerät
Film
Ja

Die Medion MD 41066 ist eine einfache Digitalkamera mit vollautomatischer Belichtungssteuerung. Das Gehäuse besteht komplett aus Kunststoff und liegt durch die geringe Höhe, bei gleichzeitig dickem Körper eher schlecht in der Hand. Das dreifach Zoomobjektiv deckt den Standardbereich dieser Kameraklasse ab und ist nur durchschnittlich lichtstark, im eingefahrenen Zustand verschließt eine Kunststoffblende die Linse vor Verschmutzung. Auf der Rückseite hat die Medion MD 41066 ein kleines 1,5" Display mit sehr geringer Auflösung. Im Normalfall steuert die Kamera alles selbstständig und es bleiben nur geringe Einstellmöglichkeiten der Belichtungskorrektur oder der Fokuswahl. Immerhin bietet sie einige Motivprogramme um die Belichtung anzupassen. Schön ist der optische Durchsichtsucher, er ist zwar nicht besonders groß, aber er ist wenigstens vorhanden.

© Text und Bilder von Dirk Böhling
home

 
Lippisches Kamera Museum
Beim Überfahren des Bildes mit der Maus, können
sie die Kamera im geschlossen Zustand sehen.