Beier Beirette SL400 electric
Hersteller Woldemar Beier
Typ Beier Beirette SL400 electric
Kameratyp Sucherkamera
Filmtyp 24 x 36 mm, SL-Filmkassette
Baujahr 1977
Optik E. Ludwig Meritar 1:2,8/45 mm
Verschluss Priomat (1/30 - 1/125 und "B")
Belichtungsmessung Halbautomat mit CdS-Belichtungsmessung
Fokussierung Manuell, 0,6 m - ∞
Blitzanschluss Blitzschuh mit Mittenkontakt

Die hochwertigste Kamera der Beirette SL Serie. Ausgestattet ist sie mit CdS-Belichtungsmessung und Belichtungsabgleich mit Hilfe von zwei Leuchtdioden im Sucher. Mit dem kleinen Hebel unterhalb des Suchers wird die Filmempfindlichkeit eingestellt. Die Kamera hat schon ein moderneres Design erhalten, so sitzt hier im Vergleich zu der Beirette SL200 und Beirette SL300 der Auslöser oben im Gehäuse und nicht mehr vorne. Wie die anderen Kameras dieser Serie nutzt auch die Beirette SL400 die ORWO SL-Filmkassette. Bei dieser Kamera steht auf der Rückseite auch schon als Hersteller "VEB Kamerawerke Freital" eingeprägt.

© Text und Bilder von Dirk Böhling
home

 
Lippisches Kamera Museum