Agfa Agfamatic 508 pocket Sensor
Hersteller Agfa Camera Werk AG
Typ Agfa Agfamatic 508 pocket Sensor
Kameratyp Sucherkamera
Filmtyp 13 x 17 mm, Pocketfilm 110
Baujahr 1978 - 1981
Optik Agfa Color-Optar 1:11/32 mm
Verschluss Einfachverschluss (1/50 + 1/100)
Belichtungsmessung ohne
Fokussierung Fixfokus ab 1,2 m
Blitzanschluss Anschluss für Topflash

Einfache "Ritsch-Ratsch-Klick" Kamera von Agfa. Das Spannen des Verschlusses und der Filmtransport werden durch Zusammen- drücken des Kameragehäuses erledigt. Dies geschieht einfach und schnell, mit ein wenig Übung ist so die Kamera blitzschnell wieder bereit. Die 508 ist der Agfamatic 2000 pocket Sensor sehr ähnlich, aber wesentlich einfacher in der optischen Ausstattung und in der Gehäusequalität. So verfügt sie nur über das einfache und lichtschwache Optar Objektiv. Diese Kamera wurde auch in Unfall- sets mitverkauft, siehe Bild unten. Als Blitzanschluss bietet sie den kompakten Anschluss für Topflash Blitzriegel. dieses gilt für alle Agfamatic pocket Kameras mit der Endnummer "8". Die Agfamatic 508 wurde auch in Indien gebaut und unter der Bezeichnung Agfa mini in den Handel gebracht. Rechts können Sie das Deckblatt der original Bedienungsanleitung sehen. Die Agfa Agfamatic 508 pocket Sensor gab es auch in einem AutoSet, komplett verpackt mit Allem was zur Unfall Dokumentation benötigt wird.

© Text und Bilder von Dirk Böhling
home

Lippisches Kamera Museum
 
Beim Überfahren des Bildes mit der Maus, können
Sie die Kamera im geschlossenen Zustand sehen.