BEWI Quick
Hersteller Ernst & Wilhelm Bertram, München
Typ Bewi Quick
Messtyp Selen-Belichtungsmesser 
Baujahr 1960 -
Messart Objektmessung
Empfindlichkeit DIN 12 - 36° / ISO 12 - 3200
Lichtwerte 1 - 19

Mitte der 1950'er Jahre brachte der damals größte deutsche Hersteller von Belichtungsmessern Ernst & Wilhelm Bertram seine Geräte in einer neuen Designlinie in den Handel. Die Geräte waren leicht und mit rundlicher Formgebung und prägten für die nächsten Jahre das Aussehen auch der Wettbewerbsgeräte. 1960 wurde der kleine Bewi Quick dann auf den Markt gebracht und er überzeugt auch durch seine technischen Werte. Der Bertram Belichtungsmesser hat einen großen Mess- und Empfindlichkeitsbereich und zeigt nicht nur die normale Zeit/Blenden Anzeige, sondern auch eine Lichtwertanzeige für die damals üblichen Lichtwertverschlüsse. Dazu bietet er eine extra Scala für Filmer, auf der die Blende zur Gangzahl abgelesen werden kann und so der Filmer nicht rechnen muss. Im gleichen Gehäuse wurde dann 1963 auch der Bewi Super angeboten.

© Text und Bilder von Dirk Böhling
home

Lippisches Kamera Museum