Beim Kauf einer Super-8 Filmkassette erwarb man meistens auch gleich einen Gutschein für die Filmentwicklung beim Hersteller mit. Dieser Gutschein lag der Packung in Form eines Rücksendebriefes bei. Dieses hatte den Vorteil, dass die belichteten Filme schon während des Urlaubes zur Entwicklungsanstalt gesandt werden konnten und das die Entwicklung auch im optimalen Verfahren durchgeführt wurde. Links im Bild je einen Rücksendebrief von Kodak und ORWO. Nach der Entwicklung bekam der Kunde seinen Film auf einfachen Spulen zurück geschickt.

 

 

 

© Text und Bilder von Dirk Böhling
home

Rücksendebrief zur Filmentwicklung für einen Schmalfilm
Lippisches Kamera Museum