Agfa Cine-Klebefolien Typ 0813/333
Hersteller Agfa Camera Werk AG
Typ Agfa Cine-Klebefolien Typ 0813/333
Markteinführung 1968
Filmformat Super-8 / Single-8
Stummfilm / Tonfilm mit einer Tonspur


Für die schnelle und moderne Filmbearbeitung wurden in den 1970'er Jahren Klebefolien anstelle von Film Cement verwendet. Mit Hilfe einer Trockenklebepresse war ein sehr einfaches, sau- beres und schnelles Kleben von Super-8 und Single-8 Film- material möglich. Die Agfa Cine-Klebefolien vom Typ 0813/333 sind geeignet für Stummfim und Tonfilme mit einer Tonspur. Mit der Ausführung Typ 0813/444 kann auch Tonfilm mit zwei Tonspuren geklebt werden.

© Text und Bilder von Dirk Böhling
home

Lippisches Kamera Museum