Zeiss Ikon Ikonta A (521/0)
Hersteller Zeiss Ikon AG - Dresden
Typ Zeiss Ikon Ikonta A (521/0)
Kameratyp Klapp- / Sucherkamera
Filmtyp 4,5 x 6 cm, Rollfilm
Baujahr 1938 - 1943
Optik Zeiss - Opton Tessar 1:3,5/75 mm
Verschluss Compur - Rapid (1" - 1/500 und "B")
Belichtungsmessung ohne
Fokussierung Manuel, 1 m - ∞
Blitzanschluss Blitzschuh ohne Mittenkontakt
PC-Buchse am Verschluss

Perfekt und hochwertig ausgestattet präsentiert sich die Zeiss Ikon Ikonta A. Sie hat einen sehr schnellen Verschluss und ein licht- starkes, hochwertiges Zeiss Tessar Objektiv. Die Kamera besitzt einen verglasten Rahmensucher und links am Objektiv einen Halter für einen aufsteckbaren Brilliantsucher. Den Halter können Sie an den beiden hellen Nieten im unteren Bild gut erkennen. Der Rah- mensucher springt beim Öffnen der Kamera automatisch auf. Der Gehäuseauslöser komplettiert diese hochwertige, kompakte Kamera. Die Zeiss Ikon Ikonta 521 gab es in drei Ausführungen:

Ikonta A (521/0) im Format 4,5 x 6 cm als vertikale Faltkamera
Ikonta B (521
/16) im Format 6 x 6 cm als horizontale Faltkamera
Ikonta C (521/2) im Format 6 x 9 cm als vertikale Faltkamera

© Text und Bilder von Dirk Böhling
home

Lippisches Kamera Museum
 
Beim Überfahren des Bildes mit der Maus,
sehen Sie die Kamera im geschlossenen Zustand.