Zeiss Ikon Contina LK
Hersteller Zeiss Ikon - Berlin / Stuttgart
Typ Zeiss Ikon Contina LK
Kameratyp Sucherkamera
Filmtyp 24 x 36 mm, Kleinbildfilm 135
Baujahr 1963 - 1965
Optik Carl Zeiss Color-Pantar 1:2,8/45 mm
Verschluss Prontor 250 LK (1/30 - 1/250 und "B")
Belichtungsmessung Nachführmessung mit gekuppeltem Selenbelichtungsmesser
Fokussierung Manuel, 1 m - ∞
Blitzanschluss Blitzschuh ohne Mittenkontakt
PC-Buchse am Verschluss

Ein kompakte und leichte Sucherkamera aus dem Hause Zeiss Ikon. Diese wertig ausgestattete Kleinbildkamera besitzt ein Kunststoffge- häuse mit Metallfilmbühne und hochwertig verchromten Deckkap- pen. Da das Kameragehäuse klein ist, besitzt sie eine komplett ab- nehmbare Rückwand. Integriert ist ein gekuppelter Selenbelich- tungsmesser dessen Einstellbalken in den Sucher eingespiegelt wird. Zudem ist im Sucher ein zweites Prisma zum Einspiegeln der Zeit- und Blendenwerte, so dasss man fotografieren kann, ohne den Blick vom Sucher nehmen zu müssen. Ausgrüstet ist die Contina LK mit dem bekannten Color-Pantar, einem Objektiv mit hochbrechenden Lanthan-Gläsern.

© Text und Bilder von Dirk Böhling
home

Lippisches Kamera Museum