Hersteller Voigtländer, Braunschweig
Typ Voigtländer Vitoret DR Luxus
Kameratyp Messsucherkamera
Filmtyp 24 x 36mm, Kleinbildfilm 135
Baujahr 1967 - 1970
Optik Voigtländer Color - Lanthar 1:2,8/50 mm
Verschluss Prontor 300 (1/30 - 1/300 und "B")
Belichtungsmessung Zeiss Ikon - Selenbelichtungsmesser ungekuppelt
Fokussierung Manuel, gekuppelter Entfernungsmesser
1 m - ∞
Blitzanschluss Blitzschuh ohne Mittenkontakt
PC-Buchse am Gehäuse

Voigtländer Vitoret mit dem neueren eckigen Gehäuse. Bei dieser Kamera handelt es sich um die Luxus Ausführung mit verchromten Rahmen vor dem Sucher-, Belichtungsmesserfenster und bele- dertem Kameraboden. Am Objektivtubus sieht man zudem zwei ge- fräste Rillen, auch ein Zeichen der Luxus Ausführung. Als Objektiv hat sie die höherwertigere Color vergütete Lanthar Optik. Die Voigtländer Vitoret DR ist ausgerüstet mit einem excellenten Mischbildenfernungsmesser, eine besondere Spezialität des Hauses Voigtländer. Angeboten wurde diese schöne Kamera im Jahre 1968 für DM 194,-.

© Text und Bilder von Dirk Böhling
home

Voigtländer Vitoret DR Luxus
Lippisches Kamera Museum
 
Beim Überfahren des Bildes mit der Maus, können Sie
den Objektivtubus mit den "Luxus" Zierrillen sehen.