Polaroid Miniportrait 454
Hersteller Polaroid Inc. / Mamiya Camera Co. Japan
Typ Polaroid Miniportrait 454
Kameratyp Sucher- / Passbildkamera
Filmtyp 4 x Passbild 4,5 x 6 cm, Planfilm 4 x 5" / 20
Baujahr 1976 - 1978
Optik Vier Objektive 1:8/125 mm
Verschluss

Zweizeitenverschluss (1/60 + 1/125 und "B")

Belichtungsmessung ohne
Fokussierung Fixfokus, Messung mit Massband
Blitzanschluss Blitzschuh ohne Mittenkontakt
PC-Buchse am Verschluss oben

Eine besonders schöne und gigantische Sofortbild Kamera. Diese Polaroid Miniportrait 454 stand ca 25 Jahre bei meinem Fotohändler im Geschäft. Mit ihr wurden auch sämtliche Passbilder von meiner Familie und mir selbst erstellt. So kann man sagen, dass an genau dieser Kamera viele Erinnerungen hängen. Die Polaroid Miniportrait 454 wurde von Mamiya gefertigt und hat einen Kamerakörper aus Metall. Durch den Handgriff mit Auslöser lässt sie sich sehr gut bedienen. Auf der Rückseite hat die Polaroid ein Wechselmagazin, auch dies ein Zeichen des professionellen Einsatzes. Das Wechselmagazin passt auch an Großbildkameras des Formates 4 x 5". Zur Positionierung des Modells im korrekten Abstand, besitzt die Miniportrait 454 ein eingebautes Rollmass im Kamerafuss direkt unterhalb der regenbogenfarbigen Zierstreifen. An der Kamera können Blenden aus dem Bereich von 8 - 32 eingestellt werden. Im Einsatz war diese Kamera jahrzehntelang zusammen mit dem Hama Profil 28 Stativ.

© Text und Bilder von Dirk Böhling
home

 

 

Links können Sie noch die Servicekarte der Kamera und den Auf- kleber des letzten Eintestens durch den Studio Express Dienst sehen.

Lippisches Kamera Museum
   
Beim Überfahren des Bildes mit der Maus, können Sie in die
Kamera von hinten mit abgenommenen Wechselmagazin sehen.
Hierbei sind die 4 Verschlüsse gut zu erkennen.