Schneider-Kreuznach
Radionar 1:4.5/75 mm
Hersteller
Jos. Schneider Optische Werke GmbH
Typ
Schneider-Kreuznach Radionar 1:4.5/75 mm
Baujahr
1947 - 1963
Fokussierung
Manuell, 1,0 m - ∞
Blende
4.5 - 22 / automatische Blende
Objektivanschluss
AKA Schraubanschluss
Filteranschluss
E32 - Schraubfassung
Linsen/Gruppen
3/-

Das Schneider-Kreuznach Radionar 1:4,5/75 mm ist die passende Ergänzug für die AKA Akarette / Akarelle Kameras. Der zweite Sucher der Kamera ist für diese Brennweite berechnet, so dass kein Aufstecksucher benötigt wird. Wenn Sie mit der Maus über das Bild oben links fahren, sehen Sie das Objektiv an der Kamera montiert und die korrekte Suchereinstellung. Schneider-Kreuznach nutzte gerne 3 Linser, welche über sehr gute Abbildungsleistungen verfügten. So ist auch dieses Radionar eine Rechnung aus 3 einzeln stehenden Linsen. Die Lichtstärke war für die damalige Zeit ordentlich und es werden dadurch Optikfehler verringert. Die Schneider-Kreuznach Objektive für die AKA Kameras haben das gleiche Filtermass, so dass Gegenlichtblende und Filter bei beiden Objektiven passen. Das hier gezeigte Objektiv wurde 1957/1958 gefertigt. Im Bild unten links sehen Sie das Objektiv zusammen mit seinem original Pappköcher und Verschlussdeckeln.

© Text und Bilder von Dirk Böhling
home

Lippisches Kamera Museum
 
Beim Überfahren des Bildes mit der Maus, sehen
Sie das Objektiv an der AKA Akarette II montiert.