Camex - Reflex 8 CR
Hersteller Ercsam SA., Paris / Frankreich
Typ Camex - Reflex 8 CR
Filmtyp Normal-8 Film 
Baujahr 1960 - 1965
Optik Wechselobjektiv
P. Angénieux - Zoom 35 1:1,4/9 - 36 mm
Belichtungsmessung

CdS gesteuerte TTL Belichtungsmessung

Fokussierung Manuell, 0,9 m - ∞
Bilder/Sec Einzelbild / 9 / 18 / 24 / 32
Filmantrieb Federwerkmotor
Zubehör Ercsam Camex Auslösehandgriff "Stabil"

Eine absolut hochwertige 8 mm Schmalfilm Kamera mit professio- neller Ausstattung. Im schweren Alugehäuse mit robustem Kräusel- lack präsentiert sich hier die französische Camex - Reflex 8 CR Kamera. Als einzige Kamera Anfang der 1960'er Jahre besitzt sie einen CdS Belichtungsmesser der die Belichtung durch das Objektiv (TTL) mißt. Es handelt sich hier auch um die erste Schmalfilmkamera mit Schwingspiegelverschluss, bei der genau wie bei einer SLR-Fotokamera ein Schwingspiegel entwender den Sucher versorgt, oder den Weg zum Film freigibt. So hat man einen sehr guten Suchereinblick hinter der Blende, aber das Bild flattert etwas. In den Reflexsucher wird für den Abgleich eine Messnadel eingespiegelt. Dazu hat sie Wechselobjektive mit einem Schnellwechselbajonett und einem Brennweitenspektrum vom 6,5 mm Weitwinkel bis hin zum 145 mm Tele. Der Entriegelungsknopf sitzt vorne oben auf der Kamera. Das Federwerk zieht 2,60 m Film durch und hat eine Schnellstarteinrichtung, die für einen abslout gleichmäßigen Filmtransport sorgt. Für diese Kamera gab es ein riesiges Zubehörsortiment zu dem auch Adapter für die Macro- und Microfotografie gehörten. An der hier gezeigten Kamera sind z.B. zusätzlich eine Blendenskala mit Blendenhebel und ein größeres Gummiokular montiert. Die Blendenscala können Sie sehen wenn Sie mit der Maus über das Bild links oben fahren. Mit Hilfe der Sacala und des Blendenhebels kann der Filmer die Blendenwerte ablesen, ohne den Blick vom Sucher nehmen zu müssen. Im mittteren Bild links ist zusätzlich noch der Auslösehandgriff "Stabil" mit Lederschlaufe angesetzt. Links unten kann man die Kamera mit abgenommenem Objektiv sehen. damit Foto Objektive montiert werden können, gab es einen passenden M42 Objektiv Adapter für die Kamera zu kaufen.
Passend zu ihrer hochwertigen Ausstattung war auch ihr Preis, hier nur einige Punkte der Preisliste:

Camex-Reflex 8 CR, Gehäuse ohne Objektiv .............835,- DM
Angénieux - Zoom 35 ..............................................560,- DM
Auslösehandgriff "Stabil" ...........................................57,- DM
Blendenhebel und Blendenscala ..............................17,50 DM

Rechts in der Mitte sehen sie einen Auschnitt der original Preisliste von 1960. Rechts oben können Sie das Deckblatt des original Prospektes sehen, unten rechts eine Zeitungsanzeige aus dem Jahre 1961.

© Text und Bilder von Dirk Böhling
home

Lippisches Kamera Museum
 
Beim Überfahren des Bildes mit der Maus, können
Sie die Kamera von der anderen Seite sehen.