Agfa Movex Automatic I
Hersteller Agfa Camera Werk AG
Typ Agfa Movex Automatic I
Filmtyp Normal-8 Film
Baujahr 1958
Optik Agfa Movestar 1:1,9 / 12,5 mm
Belichtungsmessung

CdS gesteuerte Belichtungsautomatik, manuell Einstellung möglich

Fokussierung Manuell, 0,19 m - ∞
Lampenanschluss ohne
Bilder/Sec Einzelbild / 16
Filmantrieb Federwerkmotor

Die Agfa Movex Automatic I ist die erste Schmalfilmkamera von Agfa mit vollautomatischer Belichtungsregelung, die durch einen batteriegespeisten Fotowiderstand geregelt wurde. Sie sieht aus wie eine Agfa Movex 88 mit großem aufgesetztem Sucherfenster. Ausgestattet ist die mit einem Metallgehäuse versehene Kamera mit einer 12,5 mm Festbrennweite und einem starken Federwerkmotor. Die Belichtung kann automatisch oder manuell geregelt werden, hierfür ist im großen Sucher eine Abgleichnadel vorhanden. Als Zubehör gab es Objektivvorsätze mit denen die Brennweite geändert werden konnte, im Sucher ist hierfür auch eine einklappbare Telemaske vorhanden. Verkauft wurde die Agfa Movex Automatic I für knapp DM 500,-.

© Text und Bilder von Dirk Böhling
home

Lippisches Kamera Museum