Dacora Dignette (1962) Pronto
Hersteller Dacora - Kamerawerk, Reutlingen
Typ Dacora Dignette Pronto
Kameratyp Sucherkamera
Filmtyp 24 x 36mm, Kleinbildfilm 135
Baujahr 1962
Optik Steinheil München Cassar 1:2,8/45 mm
Verschluss Pronto (1/25 - 1/200 und "B")
zusätzlich Vorlaufwerk
Belichtungsmessung ohne
Fokussierung Manuell, 0,95 m - ∞
Blitzanschluss Blitzschuh ohne Mittenkontakt
PC-Buchse am Gehäuse

Dacora Kameras gab es immer in sehr vielen Variationen. Die Dignette ist das Grundmodell, hier aber mit gutem Objektiv und Verschluß. Der Auslöser vorn am Gehäuse mit Auslöserichtung zur Kamera, soll Verwackelungen entgegen wirken. Der Sucher ist wie bei Dacora üblich verspiegelt und ermöglicht so Selbstportraits. die Kamera hat keinen gekuppelten Entfernungsmesser, das Fenster links ist nur eine Attrappe. Diese Kamera ist der Nachfolger der Dacora Dignette aus dem Jahre 1960 und hat z.B. eine Rückspul- kurbel und eine versenkte Filmmerkscheibe erhalten. Der Preis dieser Kamera lag 1962 bei DM 87,-. Weiter unten können Sie eine Zeitungsanzeige aus dem Jahre 1962 zu dieser Kamera sehen.

© Text und Bilder von Dirk Böhling
home

Lippisches Kamera Museum