Braun Handy
Hersteller Carl Braun Camera-Werk, Nürnberg
Typ Braun Handy
Kameratyp Sucherkamera
Filmtyp 24 x 36 mm, Kleinbildfilm 135
Baujahr 1992
Optik Meniskuslinse
Verschluss Einfachverschluss
Belichtungsmessung ohne
Fokussierung Fixfokus
Blitzanschluss Blitzschuh mit Mittenkontakt

Die Braun Handy ist eine absolute Billigkamera hergestellt irgendwo in Fernost und von Braun in den Handel gebracht. Wahrscheinlich war sie als Unfallkamera im Auto oder für Kinder gedacht, dann war es nicht so schlimm wenn diese Kamera kaputt ging. Die Braun Handy ist extrem einfach aufgebaut, sie besitzt nicht einmal eine Aufwickelspule für den belichteten Film. Dieser wird einfach in die rechte Kammer gespult und durch eine Feder in die richtige Richtung gedreht. Auch so etwas wie eine Filmandruckplatte oder einen klaren Sucher sucht man hier vergebens. Aber eines muss man ihr lassen, sie hat ein sehr gefälliges Design erhalten.

© Text und Bilder von Dirk Böhling
home

Lippisches Kamera Museum