Agfalux Taschenblitzer Typ 6872
Hersteller Agfa Camera Werk AG
Typ Agfalux Taschenblitzer Typ 6872
Blitzbirne Blitzlampen - XM 1 / 5, FB, PF 1, PF 5
Baujahr 1956 - 1960
Energieversorgung 22,5 V Anodenbatterie / Pertrix No. 72
Kameraanschluss Kabelanschluss für PC-Buchse

Der Agfalux Taschenblitzer Typ 6872 ist ein relativ großer und schöner Fächer Blitz. Er kam im Jahre 1955 als Agfalux Taschenblitzer 6871 in den Handel und war mit einer Aufnahme für Blitzlampen mit Bajonettsockel BA 15s ausgestattet. Nur ein Jahr später wurde der Blitzer überarbeitet und bekam die modernere Fassung für Blitzlampen mit Stecksockel verpasst. Diese merkt man dem Blitzer auch an, da zum Entfernen der Blitzlampe die komplette Fassung gedreht und nach unten gedrückt werden muss. Denn eine sonst übliche Auswurftaste für die glühend heißen Blitzlampen hat dieser Taschenblitzer nicht. Die notwendige Spannung wird mittels einer 22,5 V Anodenbatterie und eines großen Kondensators bereit gestellt. Der Blitzer kann komplett zusammen geklappt werden und so in der Hosentasche mitgeführt werden, das Gehäuse des Gerätes ist mit seiner Belederung und den verchromten Kanten sehr hochwertig gehalten. Im Bild unten links, können Sie den Blitz zusammengeklappt mit der Agfa Tasche 6075 sehen, im Bild rechts das Deckblatt seiner originalen Bedienungsanleitung. Angeboten wurde der Agfalux Taschenblitzer Typ 6872 für DM 24,-, dazu kam aber noch das Etui. Der Nachfolger fiel dann schon deutlich kompakter aus und kam in der Gestalt des Agfalux Typ 6874 auf den Markt.

© Text und Bilder von Dirk Böhling
home

Lippisches Kamera Museum
 
Beim Überfahren des Bildes mit der Maus,
können Sie den Blitz von der Rückseite sehen.