Balda Baldixette I
Hersteller Balda Kamerawerk Bünde
Typ Balda Baldixette I
Kameratyp Springtubus - / Sucherkamera
Filmtyp 6 x 6 cm, Rollfilm
Baujahr 1960
Optik Baldar 1: 7,2/75 mm
Verschluss Einfachverschluss (1/60 und "B")
Belichtungsmessung ohne
Fokussierung Manuell, 1,5 m - ∞ in drei Stufen einstellbar
Blitzanschluss Blitzschuh ohne Mittenkontakt
PC-Buchse am Verschluss

Typische Rollfilm Springtubus Kamera der 60'er Jahre. Die Kamera ist sehr einfach in der Bedienung, eine Zeit, zwei Blenden und drei Entfernungsbereiche, mehr braucht es nicht für gute Bilder. Die Balda Baldixette gab es mit verchromter und bunter Filmmerk- scheibe, diese hat die verchromte Ausführung. Diese Kamera hat eine sehr große Bauähnlichkeit mit der Dacora Digna 6 x 6 Achromat. Sie verwenden beide den gleichen Objektivtubus. Ins- gesamt war diese Kamera sehr erfolgreich. Sie hatte einen günstigen Preis von DM 29,70 und wurde 227.966 mal verkauft. Da sie auch kostengünstig gefertigt wurde, war die Baldixette auch ein wirt- schaftlicher Erfolg für Balda.

© Text und Bilder von Dirk Böhling
home

 

 
Lippisches Kamera Museum
Beim Überfahren des Bildes mit der Maus,
sehen Sie die Kamera mit eingeschobenen Objektiv.