Altissa Altix IV
Hersteller Altissa Camera Werk
Typ Altissa Altix IV
Kameratyp Sucherkamera
Filmtyp 24 x 36mm, Kleinbildfilm 135
Baujahr 1952
Optik Carl Zeiss Jena Tessar 1:2,8/50 mm
Verschluss Vebur (1" - 1/250 und "B")
Belichtungsmessung ohne
Fokussierung Manuell, 0,95 m - ∞
Blitzanschluss Blitzschuh ohne Mittenkontakt
PC-Buchse am Gehäuse

Die Altissa Altix Kameras gab es in zahlreichen Variationen. Es sind für die damalige Zeit sehr kleine und gut zu händelnde Fotoapparate. Die abgebildete Kamera ist die Version 2 - Typ E mit einem sehr guten Carl Zeiss Jena Tessar, gefasst in einem schnellen Vebur Verschluss. Um den Film zu wechseln, muss bei dieser Kamera der Gehäuseboden abgenommen werden. Nach Hochklappen der Rückwand, kommt man dann an den Film heran, das ist ein wenig so wie bei einer Leica. Da diese Kamera keinen Messsucher besitzt, gab es von Certo den Certo Certos Entfernungsmesser als Zubehörteil zu kaufen. Die Altissa Altix IV gehört zu meinen absoluten Lieblingskameras.

© Text und Bilder von Dirk Böhling
home

Lippisches Kamera Museum