Adox Golf I (1964)
Hersteller Adox Fotowerke
Typ Adox Golf I (1964)
Kameratyp Sucherkamera
Filmtyp 24 x 36 mm, Kleinbildfilm 135
Baujahr 1964 - 1965
Optik Adoxon 1:2,8/45 mm
Verschluss Prontor-125 (1/30 - 1/125 und "B")
Belichtungsmessung ohne
Fokussierung Manuell, 1,0 m - ∞
Blitzanschluss Blitzschuh mit Mittenkontakt

Im Jahre 1964 brachten die Adox Fotowerke eine neue modern ge- staltete Kameraserie auf den Markt. Das komplette Kameragehäuse besteht hier aus Kunststoff, einschließlich der komplett abnehm- baren Rückwand. Äußerlich aufgewertet wird die Golf I durch die aufgesetzte Metallblende. Die Adox ist komplett ausgestattet und war für DM 59,- ein gutes Angebot. Verbaut wurde ein Dreilinser in einem Prontor-125 Verschluss. Eine Besonderheit bei dieser Kame- rabaureihe ist der Filmtransport. Der Aufzughebel sitzt auf der Unterseite (siehe Bild links unten) und bewegt den Film von rechts nach links. Auch der Auslöser wurde neu gestaltet, groß und griffgünstig mit integriertem Drahtauslöseranschluss. Bei dieser Kamera passt nur das Objektiv nicht zu den Spezifikationen, normaler Weise sollte ein Adoxar verbaut sein. Das Adoxon ist ein Vierlinser und wurde normaler Weise erst ab der Golf Ia verbaut. Unten links können Sie eine Zeitungsanzeige aus dem Jahre 1964 zur Kamera sehen. Hier sind die Besonderheiten gut aufgeführt.

© Text und Bilder von Dirk Böhling
home

 
Lippisches Kamera Museum