Danubia Opernglas 2,5 fach
Hersteller Dörr GmbH, Neu Ulm
Typ Danubia Opernglas
Bauart Galilei
Baujahr 1980'er Jahre
Vergrößerung 2,5 fach
Objektiv ø 24 mm

Ein modernes und schnörkelloses Opernglas von der Handelsmarke Danubia. Operngläser werden auch heute noch nach der Bauart Galilei gefertigt, da dies eine sehr kompakte Bauform zuläßt. Anson- sten nutzt man dieses Prinzip nur noch bei ganz billigen Fernglä- sern. Zur Anpassung des Augenabstandes lässt sich das Opernglas in der Brücke klappen. Wie bei Operngläsern üblich, ist die Vergrößer- ung nicht besonders hoch, reicht aber im geschlossenen Raum aus. Trotz des moderenen Designs hat das Glas ein Paar goldene Zier- ring um die Objektive und eine goldene Kappe hinten an der Brücke.

© Text und Bilder von Dirk Böhling
home

Lippisches Kamera Museum