Regula Variant 740-1 SCA
Hersteller

Regula GmbH, Horb/Neckar

Typ
Regula Variant 740-1 SCA
Blitzbirne
Elektronen Blitz
Baujahr
1980'er Jahre
Energieversorgung
Kameraanschluss
Auswechselbare, kameraspezifische
SCA Anschlusssockel
Leitzahl
40 bei ISO 100/21°
Reflektor

vertikal / horizontal schwenkbar /
Makro Stellung -10°

Steuerung der Blitzleistung
TTL, Automatisch durch Computer und manuell

Leistungsfähiger Systemblitz vom damals recht bekannten deutschen Hersteller Regula. Leitzahl 40 bei ISO 100/21°, Schwenkreflektor, TTL- und Computersteuerung, dazu den universellen SCA Adapteranschluss, kurz der Blitz bietet alles, was das Herz begehrt. Was er nicht hat, ist ein Zoomreflektor, aber zur Brennweitenanpassung gab es zwei Weitwinkelvorsätze für 24 und 28 mm, dazu gab es einen Zoom Televorsatz, so dass alle Brennweiten bedient werden konnten. Als besonderes Zubehör gab es einen einsetzbaren Slaveblitz, der anstatt des Batteriedeckels in die Front eingesetzt werden konnte. Als Slaveblitz konnte er aber auch entfernt von dem Hauptblitz genutzt werden. Für einen hochwertigen Blitzaufbau, kann der Regula Variant 740-1 SCA mit einem externen Blitzsensor ausgerüstet werden, so dass die Kamera und der Blitzer voneinander getrennt werden können. iUm die Blitzer an die verschiedenen Kameras anzupassen, ist er mit dem universellen SCA Adapter Anschluss ausgerüstet. Dieser wurde von den Firmen Metz, Regula, Osram und Cullmann entwickelt und auf den Markt gebracht. Der Fotograf brauchte sich für eine neue Kamera nur einen passenden Adapter zulegen und schon passte der Blitz zur Kameraelektronik. So ist sogar die TTL Steuerung mit ihm bei passender Kamera möglich. Im Bild unten links können Sie den Blitz zusammen mit seiner Verpackung und abgenommenen SCA Adapter sehen, im Bild rechts oben das Deckblatt der originalen Bedienungsanleitung.

© Text und Bilder von Dirk Böhling
home

 
Lippisches Kamera Museum
Beim Überfahren des Bildes mit der Maus,
sehen Sie den Blitz von der Rückseite.