Agfa Billy-Compur 4,5
Hersteller Agfa Camera Werk AG
Typ Agfa Billy-Compur 4,5
Kameratyp Klapp - / Sucherkamera
Filmtyp 6 x 9 cm, Rollfilm
Baujahr 1934 - 1939
Optik Agfa Solinar 1:4,5/105 mm
Verschluss Compur-Rapid (1" - 1/400 und "B/T")
zusätzlich Vorlaufwerk
Belichtungsmessung ohne
Fokussierung Manuell, 0,95 m - ∞
Blitzanschluss ohne

Rollfilm Kamera für das damals beliebte 6 x 9 cm Format. Die Agfa Billy Compur Kameras wurden in den Jahren 1934 - 1939 herge-stellt, dann noch mal in einer Ausführung 1948. Neben zwei ver- schiedenen Verschlüssen, gab es sie mit zwei unterschiedlichen Objektiven (Solinar und Apotar). die hier gezeigte Kamera stellt das Topmodell dar und kostete damals stolze RM 87,-. Besonders schön ist bei fast allen Billy Kameras die Ausführung der Gehäuseseiten gestaltet. Die Billy Compur besitzt einen verglasten Rahmen- und einen schwenkbaren Brillantsucher zur Motivsuche. Der Auslöser befindet sich vorne am Verschluss. Diese Kamera gehört zu meinen Lieblingskameras, denn von der technischen Ausstattung ist sie schon was besonderes. Sie ist qualitativ vergleichbar mit der Voigtländer Bessa Zweiformat. Unten können Sie einen Auszug aus einem Amateurkatalog aus dem Jahre 1939 sehen. Hier sind auch die Varianten der Kamera aufgeführt.

© Text und Bilder von Dirk Böhling
home

Lippisches Kamera Museum